Statistische dreidimensionale Toleranzanalysen

Wir erstellen statistische Toleranzanalysen um bereits in der Entwicklungsphase einen Überblick über die zu erwartenden Fertigungstoleranzen und deren Auswirkung auf Kosten und Funktion zu erhalten. Verwendet wird das Toleranzanalyse Tool der Fa. 3DCS, welches komplett in Catia V5 integriert ist. Damit werden die Bauteile einer Baugruppe unter Berücksichtigung der Fertigungstoleranz virtuell montiert.

Die gewonnenen Erkenntnisse werden vielfältig genutzt:

  • Es entsteht eine weniger toleranzanfällige, robuste Konstruktion
  • Die zu erwartenden Toleranzen an den Schnittstellen können vorab definiert und abgestimmt werden
  • An den untersuchten Baugruppen können beliebige virtuelle Messungen durchgeführt – und statistisch ausgewertet werden
  • Toleranzen werden visualisiert. Spalt- und Fugenverläufe können virtuell dargestellt und bewertet werden
  • Qualitätskennzahlen wie cp und cpk Werte lassen sich vorab bestimmen

 

© 2015-2018 | CES GmbH - component engineering services

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen